Gruppenfoto mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen

Für Führungskräfte der Landjugendarbeit

Das Internationale Seminar unter dem Motto "Kompetenzen erwerben, Wissen teilen, Netzwerke bilden"

Wegen Covid-19 wird das 30. Internationale Seminar erst im Jahr 2022 durchgeführt. Anmeldungen für das Seminar sind ab Januar 2022 geplant.
Portraitfoto von einem Mann
Gunter Strobl
Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Internationaler Erfahrungsaustausch 

Seit 1962 hat das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching die Aufgabe, im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das Internationale Seminar für Führungskräfte der Landjugendarbeit zu veranstalten. Den Teilnehmern eröffnen sich neue Sichtweisen in der Landjugendarbeit und gleichzeitig werden ihre Führungskompetenzen durch die Erarbeitung individueller Umsetzungsstrategien und persönlicher Handlungspläne gestärkt.

Der dreiteilige Aufbau mit Führungskräfte-Training, der Weltkonferenz zur ländlichen Entwicklung und der Erarbeitungsphase persönlicher Umsetzungsstrategien und eigener Aktionspläne unterstützt die motivierten und engagierten Teilnehmer bei ihrer ländlichen Entwicklungsarbeit.