Haus der Bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Willkommen

Demokratie-Retter Jürgen Wiebicke zu Gast in Herrsching

Am 22.01.2020 fand der erste von vier Herrschinger Gesprächstagen der Evangelischen Kirchengemeinde Herrsching statt. 

In Kooperation mit dem Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching hatten dieses Mal Angela Kraus und Diakon Hans-Hermann Weinen eingeladen. Weitere Gastgeberin war Mia Schmidt vom Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing.

Zu Gast war Jürgen Wiebicke, Journalist und Verfasser des Büchleins mit dem Titel: „ 10 Regeln für Demokratie-Retter“. Der Autor bewertete die Demokratiefrage als brisant, das Grundgesetz genial- so viele Freiheiten und fast keine Pflichten! „Man muss sich für nichts interessieren“ konstatiert Wiebicke, wenn aber alle sagen, „das können die anderen machen“, geschieht nichts. Das ist das „Freiheitsparadox“ – wir müssen nichts tun, aber wir können viel tun.
mit viel Applaus.

Abschätzig von „den Politikern“ zu sprechen sei ein Zeichen von „Wohlstandsverwahrlosung“. Politisches Handeln bedeutet, dass ich mich für das Gemeinwesen einsetzte – sei es für die Freiwillige Feuerwehr, eine Partei, Nachhilfe für ein syrisches Mädchen oder etwa der ehrenamtlichen Versorgung von 600 „Ghettokids“ bei einer Ferienfreizeit in einem Kölner Stadtteil.

Menschen seien auch „helfensbedürftig“. „Mach dir die Welt zum Dorf“ – mit dieser Forderung meint Wiebicke Netzwerke, eine aktive Zivilgesellschaft.

Das Band zwischen Zivilgesellschaft und Parteien sei zerrissen, aber ohne Parteien komme keine Demokratie aus. Parteien organisieren Diskurs, strukturieren Themen vor. Es sei auch wichtig, mit Menschen zu reden, die nicht der gleichen Meinung sind wie man selbst, man müsse sich offen halten für ein besseres Argument. Wir hätten jetzt die Chance, neue Anfänge zu machen und dafür gebe es ein geschärftes Bewusstsein.
Fragen von Seiten der Zuhörer: Lobbyismus? Interessengeleitete Medien? Fragwürdige Meinungsumfragen? Wiebicke Antwort, man müsse auf alles genau hinschauen!

Die 75 Zuhörer, einschließlich vieler Teilnehmer des „Grundkurses“ im Haus der bayerischen Landwirtschaft, wo auch die Veranstaltung stattfand, quittierten den inspirierenden Abend

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft geht in Betrieb!

ab 15. Juni 2020!

Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Worte der Zuversicht

finden Sie hier.

 

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft wird noch besser!

Seminar- und Bildungsprogramm 2019/2020

Bildung plus

Begegnung

 

Hier geht es zum Download!

Jetzt bewerben!

Herrschinger Grundkurs 2021

05.01.-19.03.21

arrow_link

Schenken Sie einen Seminargutschein!

70 Jahre Bayerische Bauernschulen

Download

Unser Seminarplaner

Finden Sie das richtige Seminararrow_link

Kontakt

Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching
Rieder Str. 70
82211 Herrsching am Ammersee
Tel.: 08152-938-000
Fax: 08152-938-224
Info@HdbL-Herrsching.de