Haus der Bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Willkommen

Der 125. Herrschinger Grundkurs

auf Studienreise in Rom vom 1.-5. März 2019

 

Der Jubiläumskurs trat zu nachtschlafender Stunde die Flugreise nach Rom an. Gleich nach der Ankunft stand der beeindruckende Petersdom auf dem Programm. Anschließend ging es auf Entdeckungsreise durch die Innenstadt mit dem Besuch der Highlights Trevi-Brunnen und spanischer Treppe.

 

Der nächste Tag führte in die Toskana zu La Selva, einem Naturland zertifiziertem Landgut mit Weinbau, Gemüse, Obst und Getreide und einem eigenen Hofladen. Auch weiße Chianina-Rinder waren zu bestaunen. Geschäftsführer Christian Stivaletti und Winery Manager Roland Krebser nahmen sich Zeit und standen für informative Gespräche zur Verfügung. Auf dem Rückweg nach Rom konnte der Grundkurs einen atemberaubenden Sonnenuntergang genießen und seine Spuren im Sand hinterlassen.

 

Auf Zeitreise in die Antike: Am Mittwoch führte der Weg zuerst zum Kolosseum, danach zum Angelusgebet auf den Petersplatz. Anschließend brachte die S-Bahn die Teilnehmer nach Ostia Antica, der ursprünglichen Hafenstadt des antiken Roms. Dr. Sandra Haarmann führte fachkundig durch den parco archelogico. Danach ging es nach Testaccio, einem dynamischen, trendigen Viertel rund um den Monte dei Cocci, einen aus Scherben antiker römischer Amphoren aufgeschichteten Hügel. In den ehemals zu Lagerzwecken ausgehobenen Höhlen befinden sich heute Bars und Discos, ein lebhafter Markt mit frischem Obst und Gemüse sowie klassische und innovative Trattorien.

 

Tag 4 stand ganz im Zeichen der internationalen Agrarpolitik mit dem Besuch der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO). Interessante Vorträge teilweise auf Englisch verlangten den Teilnehmern volle Konzentration ab. Es ging u. a. um die Ernährungssicherung in der Zukunft und die Herausforderungen, die dadurch für die Landwirtschaft entstehen. Zum Abschluss stellte sich der Weltbauernverband WFO vor.

 

Dann hieß es Abschiednehmen. Bevor der Grundkurs aber endgültig die Heimreise antrat, besichtigte er OP Latium, die Organisation der Olivenproduzenten in Latium.

 

Wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Grundkursler am Dienstagabend in ihr Zuhause auf Zeit nach Herrsching zurück.

Seminar- und Bildungsprogramm 2019/2020

Bildung plus

Begegnung

 

Hier geht es zum Download!

Jetzt bewerben!

Herrschinger Grundkurs 2020

arrow_link

70 Jahre Bayerische Bauernschulen

Download

Unser Seminarplaner

Finden Sie das richtige Seminararrow_link

Kontakt

Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching
Rieder Str. 70
82211 Herrsching am Ammersee
Tel.: 08152-938-000
Fax: 08152-938-224
Info@HdbL-Herrsching.de