Heller Gang mit Bildern an der Wand und Blick in den Hof

Kulturelle Vielfalt für die Seele

Bestaunen Sie die bunte Palette der Kunst in unserer Galerie

Ob Aquarelle, Ölbilder, Zeichnungen, Skulpturen oder Fotografien. In unserer Galerie entdecken Sie die Fülle der Kunst, immer wieder aufs Neue!
Dr. Tanja Kodisch-Kraft
Haus der bayerischen Landwirtschaft

Seit vielen Jahren ist uns die Förderung kulturellen Lebens ein großes Anliegen.

Mit unserer Galerie bieten wir KünstlerInnen und Kunstfreunden im Fünfseenland eine Bühne. Das helle und großzügige Foyer rund um unser Atrium bietet den idealen Rahmen, um Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. 

Durch regen Publikumsverkehr und die zahlreichen Seminar- und Tagungs-Gruppen, die unser Haus besuchen, verhelfen wir künstlerischem Schaffen in der Region zu viel Aufmerksamkeit.  

Ingrid Müller

 

Auf der Suche nach Essenz: Gemalt, geschnitten, geklebt…

 

 

Herzliche Einladung zur Vernissage am 26. Januar 2023 um 19:00 Uhr
in unserem Foyer, Rieder Str. 70, 82211 Herrsching

 

In dieser Werkschau zeigt die Münchner Künstlerin Ingrid Müller Arbeiten der letzten Jahre. Es sind mehrere Serien, in denen sie mit Überlagerungen verschiedener Werkstoffe, Strukturen oder Materialdrucken experimentiert. Dabei steht immer die Umsetzung einer Idee oder eines Motivs im Vordergrund, ob Buchseiten, Transparentpapier, Wachs oder reale Pflanzenteile zum Einsatz kommen. Es entstehen verschiedene Ebenen und Schichten, die als narrative Elemente für die Komposition unverzichtbar sind. Die Bildinhalte reichen dabei über Darstellungen aus der Natur, kunstgeschichtlichen Auseinandersetzungen bis hin zu literarischen Bezügen.

Die Stilrichtung ihrer Arbeiten lässt sich schwer bestimmen, da sie bewusst die gestalterische Freiheit in der Kunst auslebt und das mit sich stetig weiter entwickelnden Serien, die in den ersten Jahren meist sehr gegenständlich waren, im Lauf der Jahre aber auf experimentellen Wegen auch immer wieder ins Abstrakte abtauchen. In den letzten Jahren sind viele Collagen, Materialdrucke und zuletzt Mosaikarbeiten entstanden.

Ingrid Müller, 1969 in München geboren, kam nach einem Philosophiestudium bei den Jesuiten und einer Ausbildung zur Redakteurin, sowie einigen Jahren im Verlagswesen bei der bildenden Kunst an. Seit 2003 arbeitet sie als bildende Künstlerin und Kuratorin und gründete 2008 die überregionale Künstlervereinigung Kunstrefugium e.V. Seit 2013 ist sie Mitglied im Bund bildender Künstler. Durch die Organisation des Zwischennutzungsprojektes „Kunsttreff Quiddezentrum“ von 2014 bis 2019 in München Neuperlach trug sie nachhaltig zur Förderung des Kulturlebens in diesem Münchner Stadtteil bei. Seit 2 1/2 Jahren gibt es ein Nachfolgeprojekt im Stadtteil Moosach, bei dem sie zusammen mit Kollegen von Kunstrefugium als Träger der Einrichtung einen ganzjährigen Ausstellungsbetrieb ermöglicht.

 

 

AnsprechpartnerIn: Dr. Tanja Kodisch-Kraft, Tel.: 08152-938-284, galerie@hdbl-herrsching.de