Hand in Hand den Hof übergeben, den Hof übernehmen
Ein Mann mit zeigt einem anderen Mann, im Haferfeld stehend, etwas auf seinem Tablet
istockphoto.com/1266826042

Hand in Hand den Hof übergeben, den Hof übernehmen

Für Hofübergeber und Hofübernehmer

Termin

30.11.2021
02.12.2021

Beitrag *

505,- BBV-Nicht-Mitglieder
395,- BBV-Mitglieder

Fakten

Buchungsnummer 10895
Kursart: Präsenz

Seminarleitung

Angela Kraus

Hand in Hand- den Hof übergeben, den Hof übernehmen. Seminar für Hofübergeber und Hofübernehmer Januar 2022

Termin

12.01.2022
14.01.2022

Beitrag *

505,- BBV-Nicht-Mitglieder
395,- BBV-Mitglieder

Fakten

Buchungsnummer 9633
Kursart: Präsenz

Seminarleitung

Angela Kraus

Hand in Hand- den Hof übergeben, den Hof übernehmen. Seminar für Hofübergeber und Hofübernehmer Februar 2022

Termin

28.02.2022
01.03.2022

Beitrag *

505,- BBV-Nicht-Mitglieder
395,- BBV-Mitglieder

Fakten

Buchungsnummer 9637
Kursart: Präsenz

Seminarleitung

Angela Kraus

Der Teilnahmebeitrag umfasst die Seminargebühr, Unterlagen und Vollpension. Bei Anmeldung eines Paares erhält die zweite Person einen Nachlass. | Wir bieten Ihnen am Anreisetag zum Preis von € 8,50 ein kleines Mittagessen an. Bitte informieren Sie uns vorab telefonisch, wenn Sie dies wünschen.  * Preise inkl. Übernachtung
** Gabriele Wiest | Daniela Reuter | Isidor Schelle | Martin Bauer

Miteinander reden

Kommunikation steht bei der Hofübergabe an erster Stelle, denn es gibt viele Themen und Punkte, die dabei beachtet werden müssen.

In diesem Drei-Tages-Seminar beantworten unsere Experten Ihre persönlichen Fragen im Erbrecht, Steuerrecht und Sozialrecht.

Ein kleiner Bub auf seinem Trettraktor im Kuhstall
"Bei einer Hofübergabe müssen viele Punkte beachtet werden. Wir zeigen Ihnen, was wichtig ist und beantworten Ihre Fragen zum Thema."
Isidor Schelle

Sie wollen alles zum Thema Hofübergabe wissen?

Ein Mann und eine Frau sitzen im Freiem auf einer Holzbank mit grünen Bäumen im Hintergrund

Sie wollen gut für sich und Ihre Familie vorsorgen?

In diesem Seminar werden wichtige Fragen zum Thema Hofübergabevertrag, Höhe des Austrags, Wohnungsrecht sowie Absicherungs- und Vorsorgemöglichkeiten beantwortet und diskutiert.

Es ist wichtig, gerade auch beim Thema Hofübergabe, gut und konstruktiv zu kommunizieren. Durch den Austausch mit unseren Experten und Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie Sie, helfen wir Ihnen dabei, offene Fragen zu beantworten und trainieren eine gelungene Kommunikation.

Nutzen Sie diese 3 Tage um sich bestens auf Ihre Hofübergabe vorzubereiten!

Themenschwerpunkt 4.3.
s. Förderrichtlinien 

Die drei Tage "Generationenfolge" im Überblick

Tag 1

  • Begrüßung
  • Kennenlernen der Teilnehmer
  • Erste Einführung in das Thema Generationenfolge
  • Kommunikation in der Familie und im Betrieb

Tag 2

  • Was ist alles zu regeln?
  • Was soll übergeben werden?
  • Auftragsleistung
  • Was kann der Betrieb leisten?
  • Was brauchen wir im Alter?
  • Pflege und Vorsorge im Alter: Wie können wir das als Familie gestalten?
  • Wie kann der Übergeber die weichenden Erben bedenken?
  • Welche steuerlichen Fragen müssen beachtet werden?
  • Wie kann verhindert werden, dass der Hof in familienfremde Hände gerät?
  • Erfahrungsberichte von einem Übergeber und einem Übernehmer

Tag 3

  • Begleitende Maßnahmen und Regelungen
  • Erbrechtliche Verfügungen
  • Vorsorgevollmacht
  • Wir setzen den Vormittag thematisch fort.
  • Es bleibt Zeit für Fragen aller Teilnehmer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

image_pdf