Gut gerüstet für den Nebenerwerb
Ein Feld mit Strohballen und grünen Wiesen im Hintergrund

Gut gerüstet für den Nebenerwerb

Für Nebenerwerbslandwirte - "Hauptsache Nebenerwerb"

Der Teilnahmebeitrag umfasst die Seminargebühr, Unterlagen und Vollpension. Bei Anmeldung eines Paares erhält die zweite Person einen Nachlass. * Preise inkl. Übernachtung
** Die Trainer sind bei den jeweiligen Programmpunkten angeführt.

"Hauptsache Nebenerwerb"

Als Nebenerwerbslandwirt gilt es einige spezielle rechtliche Vorgaben zu beachten. Die aktuelle Zeit der Corona-Pandemie hat außerdem gezeigt, wie wichtig es ist, sich selbst, aber auch die Familie im Blick zu haben und die Balance zu halten.

In diesem Zwei-Tages-Seminar besprechen Sie mit unseren Experten die wichtigsten Themen rund um den Nebenerwerb.

"Dieses Seminar ist genau das Richtige, um gut gerüstet im landwirtschaftlichen Nebenerwerb tätig zu sein. Sie bekommen rechtliche Informationen und Alltagstipps, um sich für Herausforderungen zu wappnen."
Portraitfoto einer Trainerin
Angela Kraus
Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Sie sind aktuell oder zukünftig im landwirtschaftlichen Nebenerwerb tätig?

Ein Mann im Anzug deutet mit seiner Hand auf eine beschriebene Flipchart und drei Personen haben den Blick auf ihn gerichtet

Sie möchten sich speziell zum Thema Nebenerwerb weiterbilden?

In diesem Seminar begeben wir uns auf eine Reise rund um den landwirtschaftlichen Nebenerwerb zu den Themen Umsetzung der Düngeverordnung, Herausforderungen im Bereich der Tierhaltung oder baurechtliche Fragen.

Zudem werden Strategien, wie man herausfordernde Zeiten gut meistern kann, ausführlich besprochen.

Nutzen Sie diese 2 informativen, spannenden und inspirierenden Tage und profitieren Sie vom Austausch mit Kollegen und Experten.

Themenschwerpunkt 4.8.
s. Förderrichtlinien

Die beiden Tage "Gut gerüstet für den Nebenerwerb" im Überblick

Tag 1

  • Mit Stefan Meier, Jurist, BBV-Generalsekretariat München
  • Was bedeutet die neue Düngeverordnung für Nebenerwerbslandwirte?
  • Mit Andreas Puchner, Referent, BBV-Generalsekretariat München
  • Mit Angela Kraus, Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Tag 2

  • Balance finden: Familie – Beruf – Betrieb
  • Mit Gabriele Borst, Generationenfolgeberatung und Mediation, BBV-Hauptgeschäftsstelle Oberbayern
  • Potenziale für Nebenerwerbslandwirte entdecken.
  • Mit Dr. Andrea Fuß, Direktorin, BBV-Generalsekretariat München
  • Gemeinsam besichtigen wir das Hofcafé Villa Möstl, Oberbeuern 5, 86911 Dießen am Ammersee

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

image_pdf