1

Der Teilnahmebeitrag umfasst die Seminargebühr, Unterlagen und Vollpension. Bei Anmeldung eines Paares erhält die zweite Person einen Nachlass. 

Milchvieh-Homöopathie in der Praxis

Die Homöopathie als Ergänzung zur Schulmedizin spielt inzwischen auch in der Milchviehhaltung eine Rolle. Dieses Seminar  bietet die Möglichkeit, die Grundlagen im Bereich der Milchvieh-Homöopathie selbst zu erlernen und erste Einblicke in diese Behandlungsform zu erhalten.

In diesem Zwei-Tages-Seminar besprechen Sie mit unserer Expertin Birgit Gnadl die wichtigsten Themen rund um die Anwendung von Homöopathie beim Milchvieh. 


„Für den erfolgreichen Einsatz von Homöopathika ist eine fundierte Fortbildung unerlässlich. Auch der Erfahrungsaustausch unter Kollegen ist hierbei sehr hilfreich.“
Portraitfoto einer Trainerin
Angela Kraus
Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Sie suchen neue Impulse für die Tiergesundheit im Stall?

Globuli

Sie möchten sich speziell zum Thema Homöopathie beim Milchvieh weiterbilden?

Machen Sie sich mit den Grundlagen der Homöopathie vertraut und erlernen Sie die selbsttändige Anwendung bei Erkrankungen im Milchviehbetrieb. Im Vordergrund stehen prophylaktische Behandlungsmöglichkeiten zur Gesundhaltung des Bestands.

Nutzen Sie diese 2 informativen, spannenden und inspirierenden Tage und profitieren Sie vom Austausch mit Kollegen und Experten.


Förderrichtlinien

Themenschwerpunkt 4.8.
s. Förderrichtlinien


Zur Anmeldung!

Die beiden Tage „Milchvieh – Homöopathie in der Praxis“ im Überblick

Tag 1

09:00 Begrüßung bei Kaffee und Kuchen
09:30 Einführung und Vorstellung
10:30 Grenzen der Homöopathie
12:15 Mittagessen

 
13:30 Rechtliche Grundlagen
15:30 Kaffeepause

  • Erste Anlaufstelle und Treffpunkt für Ihre Pausen ist unser Foyer mit Cafeteria.

16:00 Aufzeichnungspflicht, Prophylaktische Behandlungsmöglichkeiten und die homöopathische Stallapotheke
18:00 Abendessen

  • Lassen Sie sich bei Essen und Trinken von uns verwöhnen.
  • ab 19:30: Zeit für Gespräche auf der Wiesenterrasse oder im Bierstüberl, für Sport und Entspannung.

19:30 Zeit für Gespräche, Netzwerke, Sport und Entspannung

Tag 2

ab 07:30 Frühstück

  • Ein guter Tag beginnt mit einem guten Frühstück. 

09:00 Homöopathische Geburtshilfe; Gebärparese / Euterkrankheiten, Kälberkrankheiten
12:15 Mittagessen

13:30 Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane
15:30 Kaffee und Kuchen

  • Nutzen Sie die Möglichkeit, sich nochmals ungezwungen mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

16:00 Homöopathische Rinderkonstitutionstypen
17:00 Ende und Abreise der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.