Haus der Bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Willkommen

Unsere Heimat – Der Ammersee und seine Fischer, 26. Oktober 2017

Ausstellung der Zunftlade der Ammerseefischer im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching!

 

Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20 Uhr fand dazu eine Einführungsveranstaltung statt.

 

Unsere Gäste lernten Interessantes über unsere Heimat und konnten einen geselligen Abend genießen!

 

Eröffnung und Begrüßung
Gunther Strobl, Leiter des Hauses der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

 

Die Ammerseefischerei – gestern und heute
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee

 

Gemeinsame Anliegen von Landwirtschaft und Fischerei
Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes

 

Die Zukunft der Seenfischerei in Bayern
Tobias Ruff, Fachberatung für Fischerei beim Bezirk Oberbayern

 

Sepp Kaindl vom Heimat- und Trachtenverein Diessen wird unsere Veranstaltung musikalisch umrahmen.

 

Die erste urkundliche Erwähnung der Ammerseefischerei stammt aus dem Jahr 1150, als die Grafen von Andechs das Dießener Fischwasser dem neugegründeten Kloster Dießen vermachten. Noch heute gibt es Fischerfamilien, deren Wurzeln sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. Zur Blütezeit nach dem 30 jährigen Krieg soll es mehr als 300 Fischer am Ammersee gegeben haben. Klare Regeln waren erforderlich und so organisierten sich die Fischer 1691 in einer Zunft.

 

Die jahrhundertelange Tradition der Ammerseefischer wird bis heute gepflegt und fortgesetzt, auch wenn die Fischerei vor immer neuen Herausforderungen steht.

 

 

 

Seminar- und Bildungsprogramm 2019/2020

Bildung plus

Begegnung

 

Hier geht es zum Download!

Jetzt bewerben!

Herrschinger Grundkurs 2020

arrow_link

70 Jahre Bayerische Bauernschulen

Download

Unser Seminarplaner

Finden Sie das richtige Seminararrow_link

Kontakt

Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching
Rieder Str. 70
82211 Herrsching am Ammersee
Tel.: 08152-938-000
Fax: 08152-938-224
Info@HdbL-Herrsching.de