Leitbild

Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Unser Selbstverständnis als Bildungszentrum im ländlichen Raum haben wir in unserem Leitbild formuliert.

1. Wer wir sind

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching ist die zentrale Bildungseinrichtung des Bayerischen Bauernverbandes. Wir sind ein modernes und innovatives Bildungs- und Tagungszentrum und heißen auch Gäste und Gruppen aus dem In- und Ausland für ihre eigenen Seminare und Schulungen willkommen. „Bildung plus Begegnung“ am Ammersee ist unser Leitmotiv.

2. Was uns leitet

Aufbauend auf den Grundwerten Freiheit und Verantwortung sowie Vertrauen und Toleranz eröffnen unsere Bildungsangebote für jeden Einzelnen Perspektiven und motivieren zu selbstbestimmtem Handeln. Unser Ziel ist eine Atmosphäre, die Lernen und Lehren optimal unterstützt, damit Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Referentinnen und Referenten sich bei uns wohl fühlen, bereichert nach Hause gehen und gerne wieder kommen.

3. Wer zu uns kommt

Frauen und Männer, Jüngere und Ältere, Fachleute und Interessierte schätzen das Zusammenkommen mit anderen Menschen, den persönlichen Erfahrungsaustausch und ein professionelles Lernumfeld. Zu uns kommen aktive Bäuerinnen und Bauern, Mitglieder land- und forstwirtschaftlicher Organisationen, ehrenamtliche Führungskräfte und Multiplikatoren in ländlichen Räumen ebenso wie Tagungsgäste aus Wissenschaft und Forschung, aus Wirtschaft und Politik, aus Kultur und Bildung.

4. Was wir bieten

Seit über 70 Jahren ist ein persönlichkeitsbildender Langzeitkurs für junge Landwirtinnen und Landwirte, der Herrschinger Grundkurs, Herzstück unseres Bildungsangebotes. Betriebsführung und Management, Persönlichkeits – und Kommunikationstraining bis zu Ehrenamtsschulungen und Fachtagungen sind unsere weiteren Bildungskernkompetenzen. Das Internationale Seminar für Führungskräfte der Landjugendarbeit, Kunstausstellungen und Fachforen gehören schon lange zur Tradition des Hauses. Ein besonderer Schatz ist die Agrarhistorische Bibliothek mit über 20. 000 Bänden aus fünf Jahrhunderten zur Land-, Haus- und Forstwirtschaft. Wertschätzung, Expertise, Flexibilität und Freundlichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten eine professionelle Betreuung und Unterstützung bei allen Seminaren und Veranstaltungen. Unser Haus verfügt über 88 Gästezimmer sowie 12 Seminar – und Gruppenräume. Das Essen für unsere Gäste ist hausgemacht, regional und bodenständig. Unser Freizeitangebot reicht von Sportprogramm und Wellnessbereich bis zu geführten Wanderungen und Spaziergängen am See.

5. Was Sie mitnehmen

Der Besuch unserer Bildungsangebote ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihre persönliche Situation zu reflektieren, eigene Fähigkeiten zu vertiefen, Kompetenzen zu erwerben und neue Handlungsoptionen wahrzunehmen. Der Austausch mit anderen Gästen erweitert den Blickwinkel und eröffnet neue Horizonte. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gestärkt und motiviert ihr Wissen weitertragen, können mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein persönliche, berufliche und gesellschaftliche Herausforderungen positiv annehmen. Sie fördern so auch die Landwirtschaft und ländliche Entwicklung insgesamt. Das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching bietet als Bildungspartner Verlässlichkeit und Kontinuität für persönliche und berufliche Entwicklung. Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von einem Netzwerk wertvoller Kompetenzen und Erfahrungen getragen.